N&K Bielefelder Wäsche

Historie von N&K Bielefelder Wäsche

Der Ursprung von N&K Bielefelder Wäsche geht auf das Jahr 1862 und die Firma Nordmeyer & Kortmann in Bielefeld zurück. Als eine für diese Zeit typische Aussteuerfirma gegründet, webte, nähte und stickte man im eigenen Betrieb individuelle Brautaussteuern. Damen und Herren, die Privatpersonen z. B. in Schlössern und auf Gütern besuchten, nahmen damals noch alle textilen Wünsche für den Haushalt persönlich vor Ort entgegen. Speziell nach diesen Wünschen wurden die edlen Waren dann eigens angefertigt.

Diese Vertriebsform wurde in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts mit einem um modische Haushaltswäsche ergänzten Programm durch Einzelhandelsgeschäfte erweitert. So gab es zum Beispiel im schicken Berlin der 20er ein Geschäft, das auf dem Bild hier zu sehen ist.

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts wurden diese Geschäfte ausgegliedert. Heute gibt es die Firma N&K Bielefelder Wäsche GmbH, Fachgeschäfte für Tisch, Bett und Bad. Aktuell werden Sie in sechs Geschäften, sowie im Online-Shop heute noch genauso individuell und umfangreich zu Bettwäsche, Tischdecken oder Wäsche beraten wie früher als der Reisende von Nordmeyer & Kortmann noch Ihr Gut besuchte.

Sehen Sie sich die Geschäfte unter Filialen gerne genauer an. Wir freuen uns auf einen Besuch von Ihnen!

Berlin in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Aussteuerfachgeschäft von Nordmeyer & Kortmann

Berlin in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Aussteuerfachgeschäft von Nordmeyer & Kortmann